JE DESIGN

Cupra Ateca 5FP WIDEBODY Evolution

Die Evolution des Widebody:

JE DESIGN zündet nächste Stufe seines Tuningprogramms für den Cupra Ateca

  • Maßgeschneiderter Breitbau-Bodykit für Kompakt-SUV der Performance-Marke
  • Leistungssteigerung auf 360 PS verlangt kernigen Klappenauspuff-Sound
  • Gewichtsoptimierte 20-Zoll-Felgen und Tieferlegung um 30 Millimeter


Bereits zur Markteinführung des Cupra Ateca hat JE DESIGN ein volles Veredlungsprogramm präsentiert. Aufgrund des großen Erfolgs zündet der Tuner aus dem schwäbischen Leingarten jetzt unter dem Namen Widebody Evolution die zweite Stufe seines Programms für das sportliche Kompakt-SUV der Performance-Marke. 20-Zoll-Felgen, ein Tieferlegungssatz sowie eine Leistungssteigerung auf 360 PS nebst Klappenauspuffanlage mit EG-Genehmigung runden das Angebot ab.

JE DESIGN beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit sportlichen Modellen des Volkswagen Konzerns. Ein besonderes Augenmerk legt der Veredler in letzter Zeit auf die Cupra-Modelle der spanischen Volkswagen-Konzernmarke Seat, die seit 2018 unter dem eigenständigen Label Cupra vermarktet werden. Das erste echte Cupra-Modell war Ende 2018 der Cupra Ateca. Inzwischen gehören auch die Modelle Cupra Leon und Cupra Leon ST zum Portfolio. Weitere sportliche Ableger wie der Cupra Formentor sollen schon bald folgen.

Während der von JE DESIGN entwickelte und natürlich auch weiterhin erhältliche Widebody-Kit auf alle Versionen des Ateca passt, ist der Breitbau in der Version „Evolution" ausschließlich für den Cupra Ateca erhältlich. Die Designer haben dazu nochmals Maß genommen und die Radlaufverbreiterungen elegant nach unten verlängert, so dass sie die serienmäßigen Stoßfänger des Cupra Ateca nunmehr gekonnt vorne und hinten umschmeicheln. Damit wirkt das kompakte SUV nicht nur kräftiger, sondern auch eleganter.

Für Firmeninhaber Jochen Eckelt ist klar: Kein Breitbau ohne passendes Räderwerk! JE DESIGN hat für den Widebody Evolution ein durch Flowforming gewichtsoptimiertes Rad gewählt – und zwar das Modell "Spyder" im Finish Bronze-Matt. Die sportlichen Einteiler in der Größe 10 x 20 Zoll können bei JE DESIGN als Komplettradsatz mit Niederquerschnittsreifen in der Dimension 275/30 R20 bestellt werden. Alternativ lassen sich auch die Serienräder in 19 Zoll mit passenden Distanzscheiben weiterverwenden.

 

Die bei JE DESIGN erhältlichen Tieferlegungsfedern reduzieren den Fahrzeugschwerpunkt des sportlichen Cupra Ateca um 30 Millimeter an Vorder- und Hinterachse. Durch die Kombination der Federn mit den Seriendämpfern bleibt das DCC-Fahrwerk weiterhin aktiv.

Für adäquaten Sound sorgt JE DESIGN mit einer Klappenauspuffanlage inklusive EG-Genehmigung. Sie mündet in vier ovale Endrohren, die es auf Wunsch auch in der Ausführung schwarz emailliert gibt. Diese lässt sich über die Original-Fahrprofilauswahl steuern. Dort stehen die Fahrprofile Comfort, Sport und Cupra zur Auswahl. In den Profilen Comfort und Sport bleibt die Abgasklappe geschlossen und der Auspuff klingt dezent sportlich. Nicht so im Cupra-Modus: Bei geöffneter Klappe entfacht die Auspuffanlage ihren vollen Sound.

Mehr Power gefällig? Kein Problem. JE DESIGN hat ein Zusatzsteuergerät im Programm, das die Leistung des turboaufgeladenen Zweiliter-Benziners von 300 PS (221 kW) auf 360 PS (265 kW) bei einem maximalen Drehmoment von 450 Nm (Serie: 400 Nm) klättern lässt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt wie beim Serienmodell bei 247 km/h. Aber die Beschleunigung und der Durchzug sind deutlich besser: Die Leistungsspritze lässt das kompakte SUV innerhalb von 4,8 Sekunden auf Landstraßentempo marschieren. Das Serienmodell benötigt mit 5,2 Sekunden fast eine halbe Sekunde mehr. Die Leistungssteigerung wird mit einer zweijährigen Garantie ab Erstzulassung bis maximal 100.000 Kilometer angeboten.

Eher praktischer Natur ist der Ladekantenschutz. Er schützt den Lack an der Stoßfängeroberkante vor unschönen Kratzern beim Be- und Entladen. Das Utensil gibt es wahlweise in der Ausführung Schwarz-Glanz oder Silber-Matt.

Alle Teile passen auch auf den neuen Cupra Ateca Special Edition und werden mit Teilegutachten respektive Schweizer Prüfzeugnis oder EG-Genehmigung geliefert. Auf Wunsch montiert und lackiert das Team rund um Firmenchef Jochen Eckelt auch alle Teile und organisiert die Abnahme bei einer anerkannten Prüforganisation.

Hier gehts zum JE Design onlineshop
powered by webEdition CMS

JE DESIGN - Aktionen im März!