JE DESIGN VW Touareg 7P R-Line

Ab sofort ist der JE DESIGN Widebody-Kit auch für das neue Modell Touareg R-Line erhältlich. Der bereits am Werk sportiv gestaltete SUV wird mit neuem Sportkühlergrill, Frontspoiler, Radlaufverbreiterungen vorne und hinten, Heckschürzeneinsatz und Heckklappenblende deutlich offensiver. Alle Komponenten sind passgenau und aus Polyurethan (PU) oder Faserverbundwerkstoff gefertigt und werden bereits grundiert geliefert. Ihren perfekten Abschluss findet die Karosserieverwandlung in den Doppelauspuffendrohren mit ovalen Edelstahlrohren links und rechts.

Der Veredler beweist damit erneut, wie schnell und umfassend die Ingenieure im baden-württembergischen Leingarten arbeiten. Denn der neue Bodykit für das R-Line-Modell komplettiert das Angebot: JE DESIGN hat nun ein vollständiges Veredelungsprogramm für sämtliche Varianten des VW Touareg II.

JE DESIGN begnügt sich aber nicht mit der optischen Verwandlung des Touareg. Deshalb steigt die Leistung des 4,2-Liter TDI-Motors dank des optimierten Motormanagements von 340 PS (250 kW) auf 410 PS (302 kW), und das maximale Drehmoment springt von 800 auf 930 Newtonmeter. Damit dauert der Sprint des mehr als zwei Tonnen schweren Fahrzeugs auf 100 km/h nur noch 5,4 statt 5,8 Sekunden, und die Beschleunigung endet nicht mehr bei 242, sondern erst bei 269 km/h.  Auch der 3,0-Liter TDI erhält eine üppige Kraftkur von 240 PS (177 kW) auf 285 PS (210 kW).

Damit die gewonnene Kraft agil auf den Asphalt gebracht wird, setzt das elektronische Tieferlegungsmodul die Fahrzeuge mit Luftfederung 35 Millimeter näher an die Straße.

So wirken die neuen Leichtmetallräder besonders imposant. JE DESIGN stattet den Wolfsburger rundum mit 10 x 22 Zoll großen Aluminiumfelgen im Design SUV-Select aus, die mit Ultra-High-Performance-Reifen in der Dimension 295/30 ummantelt sind. Zusätzlich werden an der Vorderachse 30 Millimeter starke, und an der Hinterachse 40 Millimeter starke Distanzscheiben verbaut, sodass die verbreiterten Radhäuser optimal ausgefüllt werden. Zur individuellen Abstimmung sind die Räder in drei verschiedenen Oberflächenfinishes verfügbar: shadow silver mit polierter Front, schwarz matt mit silbern matter Front und mattes Graphit silver mit poliertem Rand. Aber auch Individuallackierungen sind problemlos möglich, damit jeder Touareg ein Einzelstück wird.

Die offensive Optik des verwandelten JE-DESIGN-Touareg findet ihren luxuriösen Kontrast im Interieur. Dort hat der Veredler das gesamte Armaturenbrett, die Türverkleidungen und den großflächigen Himmel mit feinstem Alcantara ausgeschlagen.

Selbstverständlich liefert JE DESIGN zu sämtlichen Komponenten der Veredlung das entsprechende TÜV-Gutachten, damit diese problemlos in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden können. Außerdem erfüllt der Touareg auch nach der Leistungssteigerung die gesetzlichen Abgasvorschriften und schließt so Schwierigkeiten bei der AU völlig aus.
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img